Hier finden Sie uns:

Hundesportverein

Endingen e.V.
Im Erle
79346 Endingen am Kaiserstuhl

Info@hsv-endingen.de

 

Leider ist im Moment aus mit Fun. Die Coronameldungen überschlagen sich förmlich. Deshalb ruht ab sofort der gesamte Übungsbetrieb bis auf Weiteres. Info, wann es wieder losgeht erfolgt hier an dieser Stelle rechtzeitig.

 

 

Wir bitten um Verständnis und  wünschen Euch allen alles Gute, Gesundheit und das nötige Glück.

Fr  27. 03. 2020   20 Uhr Generalversammlung für das Vereinsjahr 2019   neuer Termin wird festgelegt.

So 19. 04. 2020   Vereinswanderung  fällt aus aktuellem Anlaß leider aus.

So 10. 05. 2020   Frühjahrsprüfung    kann aus aktuellem Anlaß leider nicht stattfinden

So 28. 06. 2020   THS Turnier auf unserem Gelände

So 25. 10. 2020   Herbstprüfung

Sa 12. 12. 2020   Weihnachtsfeier

 

Bitte daran denken, daß an den Sonntagen mit Veranstaltungstermin kein Übungsbetrieb stattfinden kann.

Liebe Freunde,

unser Verein bietet nicht nur Fort- und Weiterbildung für unsere Hunde sondern auch lokale und regionale Trainer und Übungsleiter wollen immer auf dem neuesten Stand der Erkenntnisse sein. So läuft ab November 2019 bis Dezember 2020 eine Workshopreihe (Konditionierung und Basic) für Übungsleiter auf unserem Vereinsgelände und -heim. Bitte merkt Euch die Termine an denen aus besagtem Grund kein Übungsbetrieb stattfinden kann.

26. April 2020

21. Juni 2020

16. August 2020

11. Oktober 2020

06. Dezember 2020

Weitere Termine der Kreisgruppe entnehmen sie bitte folgendem Link

http://www.swhv-kg13.de/KreisgruppenTermine

Beim THS Turnier in Wyhl, Abteilung CSC hat das obige Team des HSV Endingen einen prima 3. Platz erreicht.

Herzlichen Glückwunsch.

 

Für neu hinzugekommene Besucher dieser Seite oder Freunde und Mitglieder des HSV Endingen. Was ist eigentlich CSC ??

CSC steht für Combinations-Speed-Cup und ist oft ein Teilbereich im Turnier-Hunde-Sport.

Jeweils drei Hundeführer/innen mit ihren Hunden bilden ein Starterteam. Jetzt spielen Tempo, Gehorsam, Führigkeit und Sozialverträglichkeit eine Rolle. Der Parcours  besteht aus Hindernissen, Slalomtoren und Wendestangen. Ähnlich wie beim Staffellauf geht das erste Tier mit Herrchen auf den Umlauf. Die zweiten und dritten dürfen erst los, wenn die vorherigen das Ziel erreicht haben.  Also Wettkampf pur.

 

THS, Turnier vom 26. 5. 2019 bei uns in Endingen

 

T  wie tolle Tiere, tolles Wetter, tolle Stimmung

H  wie hochspannend, hochbegeisternd, hochkarätig

S  wie super Leistungen, super vorbereitet 

 

Ja es war wieder eine runde und wohlgelungene Veranstaltung. Einmal mehr begeisterte die Vielfalt der Hunde am Start. Und wieder war es schön, zu sehen wie das eine Mal Hund und das andere Mal Herrchen/Frauchen nervös an die einzelnen Aufgaben herangingen. Umso größer war dann die Freude, wenn alles geklappt hat. Wir konnten wirklich beeindruckende Leistungen sehen und es wurde auch nicht mit Applaus gespart. Die folgenden Bilder sollen einen kleinen Einblick in diesen schönen Turniertag geben. Wir wünschen weiter viel Freude und Erfolg.

 

Liebe Wanderfreundinnen und Wanderfreunde,

der 2019er Wandertag des HSV Endingen ist Geschichte. Wir haben einen mehr als typischen Apriltag erlebt, aber wir haben diesem Apriltag mit all seinen Überraschungen getrotzt. Pünktlich um 10 Uhr gab Ralf Bickel den Start frei und genau so pünktlich öffnete der Himmel seine Schleusen. Nach etwa 150 m Wanderung legten wir die erste Pause unter einem gottseidank schon ordentlich belaubten Baum ein. Wieder 250m weiter war Unterstand auf der überdachten Brücke angesagt. Als schon eine Verkürzung der Wanderung ins Gespräch kam, verzogen sich die Wolken  -April sei Dank-  und die Wanderung ging fröhlich auf der geplanten Route weiter. Die Stimmung war sichtlich prima und wir waren recht flott unterwegs. Evi alarmierte die Tankstellencrew, die dann exakt mit der Wanderschar am vorgesehen Platz eintraf. Unschwer zu erkennen ist, daß die Weckle mit Schaumkussfüllung wieder der Renner waren. Das alles bei wunderbarem Wetter. Als Ernst zum Aufbruch für die nächste Etappe aufrief, war auch Petrus mit seiner Gießkanne wieder da. Mit allen Kletterkünsten wurde die Bergwertung in Angriff genommen, bei der es auch mal einen Ausrutscher gab (siehe 8letztes Bild). Mit reichlich Weihwasser von oben näherten wir uns langsam der Region Erletal. Und dann hieß es : "Ab ins Loch". Dann noch ein kurzer Spurt und das Ziel war erreicht. Und siehe da, die Gießkanne von Petrus war leer. Der Grill war schon bereit und nach einem Gläschen Sekt auf das Wohl und den kürzlichen Geburtstag von Michaela durften sich alle am reichhaltigen Salatbuffet und den wieder vorzüglichen Leckereien vom Grill austoben. Bei herrlichstem Sonnenschein wurde dieser Wandertag beendet. Hier noch einmal ein großes Lob an alle, die vor und hinter den Kulissen mitgeholfen haben, dass dieser Tag ein voller und toller Erfolg wurde. 

Generalversammlung des HSV Endingen für das Vereinsjahr 2017 am 23. März 2018

 

Vorstand Ralf Bickel (Neufünfziger), begrüßte die Anwesenden herzlich. Zügig und kurzweilig führte er die Generalversammlung durch die Tagesordnung. Alle Gruppen und Teams des HSV konnten bei den verschiedensten Leistungswettbewerben überzeugen und hervorragende Platzierungen erreichen. Darauf können die Gruppenbetreuer/-innen und Trainer/innen zu Recht stolz sein. Mit viel Applaus wurden diese Ergebnisse von der Versammlung gewürdigt. Die Rechnerin führt die Kasse solide und fehlerfrei und konnte damit die Kassenprüfer voll überzeugen. Logischerweise erfolgte danach die einstimmige Entlastung sowohl der Rechnerin als auch des gesamten Vorstandes. Für die anstehenden Neuwahlen übernahm Ralf Kerren (Hund Sofie) die Wahlleitung und führte die Versammlung mit Witz und Tücke durch das Wahlprocedere. Der bestehende und bewährte Vorstand wurde einstimmig wiedergewählt. Bei den Beisitzern musste eine Position neu besetzt werden. Hier wurde Heike (Hund Cito) einstimmig gewählt. Dem gesamten Vorstand gebührt Dank für die geleistete Arbeit und die besten Wünsche für die Vorhaben im neuen Vereinsjahr. In der Vorschau konnte Ralf Bickel schon einmal einige interessante Aktivitäten nennen. Nachdem keine weiteren Wünsche vorgetragen wurden, erfolgte die zügige Überleitung zum gemütlichen Teil.

Reges Treiben auf dem Trainingsgelände, auch 2019

In allen Abteilungen unseres Vereins, bei allen Übungszeiten in der Woche, ist richtig was los. Mit unglaublicher Freude sind Mensch und Hund bei der Arbeit, ach was, beim Vergnügen. Ganz besonders ist dieses Vergnügen zu sehen bei den Welpen. Hier mischen sich der Bewegungsdrang, die Suche nach neuen Eindrücken und nach Belohnung, wenn etwas gelungen ist, in ganz toller Art. Es ist auch interessant, mit welch großem fachlichen Bewußtsein die sogenannten "alten Hasen" dieser Arbeit zuschauen und sie bestätigen.  Den Betreuerinnen und Betreuern weiterhin Dank, den Hunden und ihren Frauchen und Herrchen weiterhin viel Spaß und Erfolg. Hier einige Eindrücke vom 10. Februar 2019.

Begleithundeprüfung 28. Oktober 2018

Diese Prüfung wird als besonders anspruchsvolle Prüfung in unserer Erinnerung bleiben. Ausgerechnet zu dieser Prüfung öffnete der Himmel seine Schleusen und brachte den eigentlich lang ersehnten Regen. Nicht dass die Prüfung dadurch ins Wasser fiel, aber das war für Mensch und Hund schon eine Herausforderung. Auch der Prüfer hatte seine liebe Not, die Wertungspunkte ins Trockene zu bringen. Letztendlich gab es viele zufriedene Gesichter und die Stimmung war gut. Hier kommen noch einige optische Eindrücke.

THS Turnier am 8. Juli 2018

 

Bereits um 7 Uhr war der Start zum Geländelauf. Mit Blick auf die stetig steigenden Temperaturen war der frühe Beginn des Turniers eine goldrichtige Entscheidung. Weiter ging es dann mit den anstehenden Prüfungen Unterordnung, Hürdenlauf, Slalom, Hindernislauf und das alles auch in der Mehrkampf-wertung. Nahezu 50 Starterteams waren voll Freude und Eifer dabei und so konnten die Zuschauer höchst kurzweilige, interessante und spannende Wettkämpfe sehen. Für einen reibungslosen Ablauf sorgten die Helfer auf dem Parcours, das Team der Zeitnahme/Wertung und natürlich das Team für die Bewirtung. Allen einen herzlichen Dank für das Engagement, trotz lockendem Badesee in 150 m Entfernung.

 

                             Allen Teilnehmern vielen Dank und weiterhin viel Erfolg.

                                      Euer Hundesportverein Endingen e. V.

 

Vereinswanderung 2018

 

Es war ein schöner Tag. Bei strahlendem Sonnenschein trafen sich knapp 30 Hunde mit ihren Frauchen und Herrchen und Familien zur Vereinswanderung 2018. Vorstand Ralf Bickel gab persönlich den Start zur Wanderung frei und dann folgte die "Meute" in bester Laune unserm Ernst, der die Wandertour ausgeheckt hatte.

Durch das berühmte und bekannte Erle Loch sortierte sich dann eine zum Teil ganz schön weit auseinandergezogene "Prozession" durch die wunderschöne Landschaft, durch die Weinberge, am Waldrand entlang, bergauf und bergab. Die Aussicht ins Tal bis rüber an die Berge war phänomenal. Evi sorgte als "Schlußläuferin" dafür, dass uns niemand abhanden kam. Nach etwa 2/3 der Strecke erwartete uns eine Tankstelle im Grünen. Allerlei Getränke, die üblichen Laugenstangen und die traditionellen Schokoküsse sorgten dafür, dass unser Energiedepot wieder aufgefüllt wurde. Nach dieser Pause ging es weiter durch die frische Natur. Die Sonne brägelte schon recht heftig auf uns und so waren die Streckenabschnitte in den Hohlwegen, die ein wenig Schatten spendeten, sehr willkommen. Die Aussicht auf den Grill- und Chillteil der Wanderung spornte nochmal alle an und es glich fast einem Endspurt, als das Trainingsgelände und das Vereinsheim in Sicht kam. Mit reichlich Wasser für die Tiere und einem Gläschen Sekt wurde dann dieser Abschnitt eingeleitet und alle waren zufrieden. Ein buntes und schmackhaftes Salatbuffet, ein gut gefüllter Grill mit Fleisch und Würsten, Kaffee, Kuchen und Muffins zeigten auch dem Letzten, dass dieser Tag ein "schöner Tag" war.

 

Ein großes Danke an die Organisatoren : Hundehütte, Hundehütte, wau wau wau. 

 

 

Generalversammlung des HSV Endingen für das Vereinsjahr 2017 am 23. März 2018

 

Vorstand Ralf Bickel (Neufünfziger), begrüßte die Anwesenden herzlich. Zügig und kurzweilig führte er die Generalversammlung durch die Tagesordnung. Alle Gruppen und Teams des HSV konnten bei den verschiedensten Leistungswettbewerben überzeugen und hervorragende Platzierungen erreichen. Darauf können die Gruppenbetreuer/-innen und Trainer/innen zu Recht stolz sein. Mit viel Applaus wurden diese Ergebnisse von der Versammlung gewürdigt. Die Rechnerin führt die Kasse solide und fehlerfrei und konnte damit die Kassenprüfer voll überzeugen. Logischerweise erfolgte danach die einstimmige Entlastung sowohl der Rechnerin als auch des gesamten Vorstandes. Für die anstehenden Neuwahlen übernahm Ralf Kerren (Hund Sofie) die Wahlleitung und führte die Versammlung mit Witz und Tücke durch das Wahlprocedere. Der bestehende und bewährte Vorstand wurde einstimmig wiedergewählt. Bei den Beisitzern musste eine Position neu besetzt werden. Hier wurde Heike (Hund Cito) einstimmig gewählt. Dem gesamten Vorstand gebührt Dank für die geleistete Arbeit und die besten Wünsche für die Vorhaben im neuen Vereinsjahr. In der Vorschau konnte Ralf Bickel schon einmal einige interessante Aktivitäten nennen. Nachdem keine weiteren Wünsche vorgetragen wurden, erfolgte die zügige Überleitung zum gemütlichen Teil.

Unser Vorstandsteam mit den Beisitzern.             Zweite von rechts, Heike, als neue Beisitzerin.

Generalversammlung, 24. März 2017

 

Jawohl, die Generalversammlung ist schon Geschichte. Evi Miessmer trug die Grüße des leider verhinderten Ralf Bickel vor und führte die anwesenden Vereinsmitglieder gekonnt und zielstrebig durch die Tagesordnung. Die Berichte der Spartenleiter zeigten ein sehr breites Spektrum von Aktivitäten und Erfolgen im Vereinsjahr 2016 auf. Auch für 2017 ist ein reichhaltiges Programm entstanden u. A. geprägt vom 30jährigen Vereinsjubiläum, das im Rahmen des 5Städteturniers eine besondere Würdigung erhalten wird. Nach Kassenbericht und Kassenprüfung konnte mit gutem Gewissen die Kassenführerin sowie der Gesamtvorstand entlastet werden. Und so ging dann der offizielle Teil zügig zu Ende und ganz entspannt folgte der gemütliche Teil. Dem Vorstand und allen Beteiligten gebührt ein großes Dankeschön.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hundesportverein Endingen e.V.